Seniorengarten "Alte Schule" - neuer Name, neue Anschrift!

Aus der Solitären Tagespflegeeinrichtung iDeeCafé wurde vor Kurzem der

Seniorengarten "Alte Schule", Inh. Heike Theis in der Schulstraße 20 in Pottum!

 

In Kürze stellen wir eine neue Internetseite bereit, auf der Sie allerlei Informationen zu unserer neuen Betriebsstätte der Tagespflege in der ehemaligen Grundschule in Pottum finden können.

 

Unsere Arbeit und die Hingabe zur Betreuungsarbeit für Senioren hat sich selbstverständlich mit dem Umzug und der Namensänderung nicht verändert! Daher finden Sie alle Informationen nach wie vor auch hier auf dieser Internetseite.

 

Einen noch besseren Überblick und die Möglichkeit uns als Einrichtung, die Gesichter dahinter, unsere Betreuung und letztendlich auch die neue Einrichtung kennen zu lernen haben Sie direkt bei uns vor Ort. Sie sind herzlich eingeladen!

Die Tagespflegeeinrichtung iDeeCafé

Die solitäre Tagespflege ist ein Betreuungs- und Pflegeangebot in teilstationärer Form. In der Tagespflegeeinrichtung werden pflegebedürftige, alltagseingeschränkte und behinderte Menschen tageweise gepflegt und betreut. Dies kann wahlweise an einem, mehreren oder allen Tagen der Woche geschehen. Wichtig ist jedoch, dass die übrige Versorgung der Patienten am Abend und in der Nacht ebenso gewährleistet wird. Die Ergänzung durch einen ambulanten Pflegedienst ist meist für die verbleibende Zeit sinnvoll. Die Tagespflege unterstützt den Grundgedanken der häuslichen Pflege und den der Entlastung der pflegenden Angehörigen. Durch die optimale pflegerische Unterstützung von Fachpersonal und die tägliche bzw. tageweise Entlastung wird Freiraum für Erholung und anderweitige Tätigkeiten der Pflegepersonen gewährt.

 

Tagespflege ist sinnvoll, wenn...

 

  • Sie die komplette pflegerische und betreuungstechnische Versorgung Ihrer Lieben nicht mehr täglich und im
     nötigen Umfang gewährleisten können.
  • Sie auf eine dauerhafte vollstationäre Unterbringung verzichten möchten.
  • Ihre Angehörigen dementiell verändert, psychisch erkrankt oder körperlich/geistig behindert sind.
  • Sich die Pflegesituation Ihrer Angehörigen kurzfristig verschlimmert hat.
  • Sie für einige Stunden am Tag nicht für Ihre Angehörigen sorgen können und eine vollständige Beaufsichtigung notwendig ist.
  • Um Ihren Angehörigen die Möglichkeit zu geben, alltagspraktische Fähigkeiten zu erhalten und zu verbessern.
  • Sie als pflegender Angehöriger Entlastung und Zeit für eigene Termine benötigen.



Wir schenken Ihnen Freizeit!

Wir sind Mitglied im BPA!

Der Verband der Privaten
 
Als Zusammenschluss privater ambulanter und stationärer
Pflegeeinrichtungen wurde der bpa 1964 gegründet und repräsentiert als starke Interessenvertretung
- private Alten- und Pflegeheime,
- Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen,
- Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen,
                                                 - ambulante Dienste,
                                                 - Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe,
                                                 - private Sozialdienstleistungsbetriebe.
 
Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. bildet mit mehr als 6.500 aktiven Mitgliedseinrichtungen die größte Interessenvertretung privater Anbieter sozialer Dienstleistungen in
Deutschland. Mit rund 3.100 Pflegediensten, die ca. 150.000 Patienten betreuen, und über 3.400 stationären Pflegeeinrichtungen mit mehr als 220.000 Plätzen vertritt der bpa mehr als jede vierte Pflegeeinrichtung
bundesweit. Die Mitglieder des bpa tragen die Verantwortung für rund 200.000 Arbeitsplätze und ca. 10.500 Ausbildungsplätze.
 
weitere Informationen unter http://www.bpa.de/